Gelee Yussifage Ein Korsika Zamp'ana Jewelly!

Drucke das Rezept aus
Rezept für ein Tussilage-Gelee (Tussilago farfara). Gewöhnlich in Island verwendete Pflanze (Hóffífill in Isländisch). Fotos am Ende der Seite
Vorbereitungszeit 3 Stunden
Kochzeit 25 bis 30 Minuten
Abschnitte
1 Liter Gelee
Zutaten
Pflanzen ausgewählt essbar im Rezept verwendet
  • 100 g Huflattich (Tussilago farfara) Stengel und Blüten
Zutaten
  • 4 Tasche von 2g Agar-Agar
  • 1 Kg sucre reines Rohr Bio
  • 1 l Wasser Quelle
Andere Pflanzen im Rezept
  • Agar Algenextrakt (Gelidium) und (Gracilaria)
  • Zuckerrohr (Saccharum officinarum)
Vorbereitungszeit 3 Stunden
Kochzeit 25 bis 30 Minuten
Abschnitte
1 Liter Gelee
Zutaten
Pflanzen ausgewählt essbar im Rezept verwendet
  • 100 g Huflattich (Tussilago farfara) Stengel und Blüten
Zutaten
  • 4 Tasche von 2g Agar-Agar
  • 1 Kg sucre reines Rohr Bio
  • 1 l Wasser Quelle
Andere Pflanzen im Rezept
  • Agar Algenextrakt (Gelidium) und (Gracilaria)
  • Zuckerrohr (Saccharum officinarum)
Anleitung
  1. Reinigen, spülen Sie die Stiele von Huflattich
  2. Stiele und Blüten in einen Topf mit dem Wasser geben und zum Kochen bringen. Höre auf zu kochen und lass ein paar Stunden ziehen
  3. Filtere alles mit einem feinen Sieb.
  4. Den Saft in einen Topf geben. Zucker und Agar unter vorsichtigem Rühren mit einem Schneebesen hinzufügen.
  5. Zum Kochen bringen. Rühre einige Minuten mit dem Schneebesen
  6. Setzen Sie Gläser mit den Stängeln und den Blumen, die beiseite gelegt wurden. Schließe und schalte die Töpfe zurück
Notizen
Die Pflanzen in Korsika

In Korsika nennen wir den Huflattich "Farfarella", "unghja sumirina" Quelle Flora Korsika.

Und auch "passu sumerinu" hörte einmal rein Balagna. Wir danken Stefanina und Patricia arburi e fiori für diese Information.

Es könnte auch "Calma tossa di stampa sumerina" genannt werden (lindert Husten auf der Stufe eines Esels)

Danke an Christophe Limongi für die Hilfe und seine Übersetzung in Korsisch, über diesen Vorschlag von ANA.

Wir danken auch Danièle Brun für ihren Beitrag (siehe Kommentare am Ende der Seite, Gelee-Mimosen-Rezept).

VERWENDUNG

Der lateinische Name Tussilago bedeutet "das wirkt auf den Husten". Die Pflanze wird in der Tat verwendet Kräutermedizin für den Fall trockener Husten, aber auch Entzündung der Bronchien, Reizung von Mund und Rachen. Außerdem besitzen die Blüten von Huflattich krampflösende und weichmachende Eigenschaften.
Der Huflattich ist in der Liste A von Pflanzen in der traditionellen Medizin verwendetausNationale Agentur für die Sicherheit von Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten.

Vorsichtsmassnahme: Nicht länger als 1 Monate konsumieren, da es sich langfristig als toxisch für die Leber erweisen kann

Nützliche Links: wikiphyto;Doctissimo, creapharma

Die Schritte des Foto-Rezepts

Die Pflanzen des Rezepts im Foto

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *